Donnerstag, 9. Juni 2016

Dana Cross / lillestoff

Werbung
Drei Wochen vergehen zumeist wie im Flug. Im Alltag und im Urlaub sowieso. Drei Wochen können sich aber auch ziemlich lang anfühlen. So wie hier und jetzt.

Mein letzter Blogpost ist über drei Wochen alt. Nachdem mir ein wöchentlicher Post seit meinem Blogstart im letzten August zur schönen Gewohnheit geworden ist, eine lange Zeit.

Ich danke Euch auch hier von Herzen für Eure vielen lieben Genesungswünsche! Das tut wirklich gut. Ich bin wieder da; noch nicht ganz fit, aber auf dem Weg. 

Ich lerne gerade, mich in Geduld zu üben. Zumindest versuche ich das ... ;) Und ich habe mir fest vorgenommen, trotz aller Leidenschaft für Nähen, Bloggen & co. auch auf meinen Körper zu hören. Auch das muss ich lernen. Nicht, dass "zuviel" der Grund meiner Pause gewesen wäre; aber die Pause ist Anlass zum Nachdenken.

Vielleicht fasse ich mich in der Zukunft auch mal etwas kürzer, lasse Bilder sprechen...

Allein diese Gedanken bescheren Euch allerdings heute wieder gewohnt viele Worte ;)

Zudem darf ich Euch etwas Besonderes zeigen. Ein enemenemeins Design, das zwar aus der Feder von Pamela Hiltl stammt, umgesetzt aber nach den Vorstellungen von Dana Lübke (die Komplizin/ traumschnitt.blogspot.de)

Ein wirklich cooles Design, finde ich. Ein Rapport, der mich animiert hat, etwas auszuprobieren, was ich im Vorbeigehen mal irgendwo gesehen habe...

... ein gedoppeltes, teils offenes Vorderteil... 

Genäht mit einem Basic Schnittmuster und offenkantig an den Abschlüssen, d. h. unten und am gedopptelten Vorderteil ungesäumt und an Armen und Hals mit offenkantigem Bündchen. Ich finde den Look passend zu diesem Design...

Das Shirt mag ich total und bin gespannt, was Ihr dazu sagt.

Sonnige Grüße aus Berlin.
Manu

Schnittmuster: Liv von Pattydoo (mit Anpassungen und) mit gedoppeltem Vorderteil 
Stoff: Dana Cross by enemenemeins/Pamela Hiltl und Dana Lübke/die Komplizin für Lillestoff; erhältlich ab 11.06.2016
verlinkt: RUMS

Kommentare:

  1. ICH - WILL - DIESES - SHIRT!!!!!

    Also gut, nicht GENAU dieses, ich würde ja nicht reinpassen, aber ich will so ein Shirt! Mann, ist das schön!

    Und ist das schön, dass du wieder da bist <3 Du hast mir gefehlt. Und auch, wenn ich sehr deiner Meinung bin, nämlich dass du auf deinen Körper hören solltest und das Nähen und Bloggen als Ausgleich und nicht als zusätzliche Belastung fungieren solltest - ich mag schon sehr sehr gern wieder viel von dir lesen. Bitte auch viel Text. Und viele Fotos. Und überhaupt, ganz viel Manu. Bitte ;).

    Aber: Pass auf dich auf, das ist das wichtigste.

    Alles Liebe und weiterhin gute Besserung
    Luci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Luci,
      schon wegen dieses Kommentars hat es sich gelohnt,so früh wie möglich wieder da zu sein ;) Ich mag Deine feedbacks wirklich sehr und freue mich direkt darauf!!

      Herzlichen Dank und liebste Grüße
      Manu

      Löschen
  2. Liebe Manu,
    schön, wieder von dir zu lesen!
    deine Liv ist echt kaum wieder zu erkennen! Mal wieder ein sehr gungenes Emilea-Teil! 👍😍
    Liebe Grüße und lass gerne Bilder sprechen... Die sind toll!!
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,
      ich freue mich immer sehr, wenn ein feedback mir einen eigenen, eben den emilea-Stil bescheinigt :) Ganz lieben Dank an Dich.
      LG Manu

      Löschen
  3. Schön das du wieder da bist. Langsam angehen lassen ist bestimmt eine gute Idee.
    Die Idee mit dem gedoppelten Vorderteil finde ich klasse. Der Stoff ist jetzt nicht so meins.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für Dein feedback. Ich mag das Design total und würde es mir in noch kräftigeren Farben wünschen. Den Rapport fand ich wie gerufen für diese Shirt Idee, die aber auch gut mit anderen Designs umsetzbar ist..

      LG Manu

      Löschen
  4. Liebe Manu,
    was hab ich mich gerade gefreut, als ich gerade Deinen Namen in meiner Lieblingsblogliste sah :-))
    Schön, das Du wieder da bist. Ich habe Dich sehr vermisst und auch oft an Dich gedacht, ehrlich!
    Aber Du hast Recht, die Gesundheit geht vor.
    Deshalb wünsche ich Dir auch weiterhin gute Besserung.
    Nun aber zu Deinem tollen Shirt. Wieder mal ein absolutes Hammerteil! Darauf muss man erst mal kommen, das Shirt mit einem doppelten Vorderteil zu nähen. Respekt!
    Das hast Du wieder einmal klasse hinbekommen!!!
    Alles Liebe
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Katrin.
      Ich freue mich total über die vielen Besserungswünsche und vor allem auch, dass es auffällt, wenn ich fehle... Das ist das größte Lob für mich ;)
      LG Manu

      Löschen
  5. Schön dass du wieder da bist! Und gleich mit einem Knaller...nichts anderes hab ich von dir erwartet...toll!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, liebe Lee, das geht runter wie Öl :)
      Danke, danke, danke.
      Und ganz liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  6. Super Idee, die Liv so umzuwandel. Das Shirt sieht sehr gut aus und der Stoff ist auch traumhaft schön.

    LG vom Bodensee
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank! Ich war ob dieser sehr eigenen Umsetzung schon etwas gespannt auf das feedback...
      Liebe Grüße aus Berlin
      Manu

      Löschen
  7. Liebe Manu,
    auch ich habe dich vermisst, oft an dich gedacht und mich heute morgen gefreut dich in meinem Maileingang zu finden.
    Achtsam mit sich selbst umzugehen ist keine ganz so leichte Aufgabe, das habe ich auch lernen müssen.
    Dein Shirt ist großartig, tolle Umsetzung!
    Sonnige Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Bine, wie Recht Du hast. Dieser Lernvorgang ist - jedenfalls auch für mich - so so so schwer, aber wichtig und nötig, glaube ich...

      Lieben Dank für Dein Lob - freu :) - und ganz liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  8. Sehr geniales Shirt, sitzt wie ne 1. Gefällt mir mit dem raffiniertem Vorderteil.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Petra. Ich freue mich über das positive feedback bei dieser ehr ungewöhnlichen Umsetzung ;)
      LG Manu

      Löschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Manu, schon mal wieder was von Dr zu sehen und zu lesen. Sehr schick ist Dein Shirt geworden. Würde ich genauso tragen wollen. Wie hast du dass den genäht?

    Viele Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, liebe Daniela.
      Im Grunde ist das Vorderteil nur gedoppelt und in einer der beiden Seitennähte bis knapp unterhalb der Nahtkreuzung unter dem Arm nicht mitgefasst. Der offene Bereich ist ohne Taillen- oder Hüftrundung einfach senkrecht begradigt. Möglich ist aber auch ein schräges Auslaufen lassen, denke ich.
      Liebe Grüße aus Berlin
      Manu

      Löschen
    2. OH, danke. Das werde ich probieren - wenn ich darf. ;)
      Und entschuldige die Rechtschreibfehler im ersten Kommentar.

      Viele Grüße aus Arnstadt zurück,
      Daniela

      Löschen
  11. Liebe Manu,
    Schön von dir zu lesen. Sehr richtig, immer schön hineinhören - man muss sich selbst auch wichtig nehmen
    Tolles Shirt
    LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,
      ich danke Dir. Und freue mich auch, wieder hier zu sein. Aber Du hast absolut recht, ich muss auch noch aufpassen, "mich wichtig nehmen" - gute Wortwahl übrigens ;)
      LG Manu

      Löschen
  12. Liebe Manu,
    schön, dass du wieder da bist. Hab dich vermisst und bin froh, dass du wieder auf dem Weg der Besserung bist <3
    Dein Shirt ist richtig toll geworden und man sieht wieder deine Handschrift, die alle deine Nähwerke so besonders macht.
    Pass weiterhin gut auf dich auf ;)
    Liebe Grüße
    Katarina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein ganz liebes Dankeschön auch an Dich. Ich bin erstaunt und erfreut zugleich, dass es hier tatsächlich auffällt, wenn ich nicht da bin. Das ist eine ebenso schöne Bestätigung, wie "die Handschrift" meiner Werke.
      Liebe Grüße aus Berlin
      Manu

      Löschen
  13. Tolle Stoffwahl - toller Schnitt.
    Sieht richtig klasse aus.
    Viele liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Elvira.
      Beste Grüße aus Berlin
      Manu

      Löschen
  14. Das Shirt sieht super aus, der Schnitt setzt das Stoffmuster perfekt in Szene. Alleine die Idee finde ich schon einfach spitze!
    Deine Worte heute sind sehr wahr - man sollte sich viel öfter mal ein bißchen "besinnen" und daran denken, mehr auf sich zu achten!
    Gute Besserung!
    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lilo,
      die Idee hatte ich schon länger, aber genau wie Du fand ich den Stoff wie gemacht für die Idee. Ich freue mich ob dieses "Experimentes" besonders über positives feedback und danke Dir :)

      LG Manu

      Löschen
  15. Ich kann Dich gut verstehen! Ich muss mir auch mehr Pausen gönnen aber es ist verdammt schwer! Aber man hat ja noch sein richtiges Leben! Schön, dass es Dir wieder besser geht! Und das Shirt ist wie immer ein Knaller!
    LG Ann Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich Dir gerne. Wenn man gezwungen wird, innezuhalten, wird das Pensum mit Familie, Job, Nähen, der ganze Alltagswahnsinn eben so richtig klar.... Und da muss ich vorausschauend tatsächlich lernen, zumindest mehr zu schlafen!
      Lieben Dank an Dich
      ud LG Manu

      Löschen
  16. ein sehr cooles Shirt!
    Schön, dass du wieder da bist ♥

    LG
    Paola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Paola. Ich freue mich über Deinen Kommentar :)
      LG Manu

      Löschen
  17. Schöne Bilder. Ein sehr interessantes Oberteil. Die Herzchen mußt du dir denken. ;) Du hast schon so viel mit Liv angestellt und ich so wenig. Auch wenn mich dein Ausprobieren sehr inspiriert. Ich würde auch gern so mutig sein, habe aber zu oft Bedenken, den Stoff kaputt zu machen... Auf jeden Fall habe ich hier wieder gern vorbeigeschaut. Weiterhin alles Gute!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Franziska, Du glaubst gar nicht, wie oft ich während der Umsetzung meiner Ideen das Ganze klein zerschnippelt auf nimmer Wiedersehen in die Tonne werfen will ;)... mein Mann lacht dann schon immer... Improvisation ist alles... oft werden das die besten Sachen. Probestoff ist auch immer eine Möglichkeit, allerdings nicht für mich. Ich mag ein gelungenes Teil nicht gleich noch einmal nähen, sondern einen Haken setzen und weiteres versuchen...
      Ganz lieben Dank für Dein feedback.
      LG Manu

      Löschen
    2. Ich finde, daß die Stoffe nicht gerade ein Schnäppchen sind, und wenn ich dann was verbocke, würde ich mich sicher sehr ärgern. Ich werde mich vielleicht aber tatsächlich mal probieren, Du hast oben so schön beschrieben, wie Du es genäht hast, und jedes Mal, wenn ich hier lese, würde ich am liebsten sofort nähen. Hach, das wäre ja toll. Aber ich habe eine unendlich lange Liste, da setze ich es mal mit drauf. :)
      Ich sehe das Nähen als Ausgleich. Ich hoffe, für Dich ist es das auch. Gestern aber bspw. bin ich doch lieber ins Bett gegangen. ;)
      Lg

      Löschen
  18. Schön zu lesen, dass Du auf dem Weg bist. Das Shirt ist wirklich toll. Auch wenn ich wiedwrholen, was andere vor mir schrieben. Wow! So eine tolle Idee, das Shirt steht Dir richtig gut. Einfach stimmig. Bewundere Deinen Stil und Deine Sicherheit, es sitzt, passt, wackelt und hat Luft. Wichtig nehmen - sich selbst - ist wirklich wichtig. Freue mich auf weitere Inspirationen, Deine Ideen. Toll

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank an Dich. So eine Idee spaltet schon auch mal die Meinungen. Ich mag es aber auch sehr.
      LG Msnu

      Löschen
  19. Schön wieder von Dir zu lesen :)
    Das Shirt ist ja toll - tolle Idee. Bei mir happerts dann immer an der Umsetzung - Knoten im Hirn -
    Liebe Grüsse
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Anke. Knoten im Hirn kann ich mir bei Dir gar nicht vorstellen... wenn ich Deine Twiggy Else sehe....
      LG Manu

      Löschen
  20. Liebe Manu,
    zu deiner Umsetzung des Dana Cross kann ich nur sagen: krass!! Gefällt mir richtig gut. Schön wieder von dir zu lesen und liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Steffi.
      Ich freue mich total, dass diese etwas ungeöhnliche Idee Gedaljen findet.
      LG Manu

      Löschen
  21. Liebe Manu,
    Schön wieder von dir zu lesen und das es dir wieder besser geht.
    Dein Shirt ist wieder einmal der Hammer!
    Wie du den Stoff "bearbeitet" hast, so dass zwei komplett verschiedene Seiten entstehen. Auch der Schnitt gefällt mir sehr. Ist mal was ganz anderes.
    Viel Freude beim Ausführen und dir noch weiterhin gute Besserung und ganz liebe Grüße von der Mosel,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Christiane. Bei dem Lob werde ich ja fast ein wenig rot... aber ich freu mich!
      LG aus Berlin
      Manu

      Löschen
  22. Es ist schön, dass du wieder so weit fit bist und nähen lenkt bestimmt auch ab.
    Wenn ich ganz ehrlich sein darf, so bin ich nun mal und da macht man sich nicht immer Freunde, ich bin kein Freund von doppelten Stofflagen. An sich ist das Shirt eine coole Idee, aber nichts für mich, sorry Manu.
    Weiterhin alles Gute und mache in deinem Tempo weiter, das ist wichtiger als alles andere.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da brauchst Su Dich gar nicht für entschuldigen, liebe Martina. Zum Glück gibt es verschiedene Typen und Geschmäcker. Eigentlich hatte ich sogar mit mehr solcher Kommentare gerechnet...
      Ich freue mich über jedes ehrliche Feedback 😀
      LG Manu

      Löschen
  23. Liebe Manu,

    schön dass es dir wieder besser geht. Weiterhin alles Gute!
    Und als Einstieg gleich wieder so ein schönes Shirt nähen - Respekt! Steht dir wirklich gut!

    Kannst du mir verraten wo ich es finde oder wie man ein offenkundiges Bündchen näht?
    Habe schon im Netz und bei youtube gesucht aber leider nichts gefunden.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Carolin. 😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carolin,

      für Deine guten Wünsche und Dein feedback ganz lieben Dank.

      Die Sache mit dem offenkantigen Bündchen ist ganz einfach; Du nähst das Bündchen mit der üblichen Technik an (zum Ring schließen und der Länge nach eimal falten, so dass es doppelt liegt). Sonst werden die offenen Kanten mit dem Ausschnitt vernäht und nach innen geklappt, beim offenen Bündchen legst Du es andersherum an, so dass der "Knick" quasi am Ausschnitt rechts auf rechts festgenäht und dann nach innen geklappt wird; dadurch sind die offenen Kanten der Abschluss. Es empfiehlt sich dann aber Jerseyware und keine direkte Bündchenware.
      Ich hoffe, das war verständlich? Sonst melde Dich ruhig nochmal.
      LG Manu

      Löschen
  24. Liebe Manu,

    gleich zum Auftakt wieder so ein tolles Teilchen für dich! Respekt! Sieht gut aus!

    Und für dich weiterhin alles Gute!

    Hast du einen Tipp wo ich eine Anleitung für offenkantige Bündchen finden kann? Oder mir einen Tipp geben?

    Ein schönes Wochenende für dich und deine Familie.

    Viele Grüße Carolin

    AntwortenLöschen
  25. Oh irgendwie ist der erste Kommentar von mir nun doch da, obwohl ich immer wieder Fehlermeldungen bekommen habe. 😊😉

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Manu,

    ganz ganz lieben Dank für deinen Tipp bzw. deine super Anleitung zwecks dem Bündchen. Hab es hinbekommen! ging ja wirklich ganz einfach!

    vielen vielen dank .:o)

    dir einen schönen Tag und eine schöne Woche.

    Liebe Grüße Carolin

    AntwortenLöschen