Donnerstag, 22. Juni 2017

Summersail / lillestoff

Werbung
Blau, maritim und ein dezentes Design. Summersail von et voilà trifft genau meinen Sommer-Nerv und ist damit der richtige Stoff für die "Neuauflage" eines längst abgetragenen Lieblingskleides, von dem ich mich bislang einfach nicht trennen konnte.

Gekauft habe ich das Kleid, lange bevor ich zum Nähen (zurück)gefunden habe. Inzwischen ist "shoppen" für mich oft mehr Inspiration als tatsächliches Einkaufen.

Natürlich gibt es aber auch gekaufte Lieblingsteile, die ich so gerne trage, dass sie irgendwann ersetzt werden wollen. Ganz praktisch, wenn man Nähen und es selbst versuchen kann...

Ich habe mein Kleid kurzerhand in ein Schnittmuster zerlegt, und zwar sehr zeitsparend - ohne zu Trennen - durch mittiges Aufschneiden der Nähte. Etwaige Fixpunkte kann man vorher auf dem Stoff markieren. Die einzelnen Schnittmusterteile müssen dann nur noch mit Naht- bzw. Saumzugabe beim Zuschnitt versehen werden.

Eine Nähanleitung ist dabei nicht erforderlich. Die Nähschritte ergeben sich beim Auseinandernehmen von selbst. 

Das Ganze ist weniger mutig als es den Anschein hat. Ich hätte dieses Kleid ohnehin nicht mehr tragen können. So taugt es noch als Schnittmuster für Kleid, Shirt oder Rock. 

Und wegen der Passform einer "Neuauflage" muss man sich jedenfalls dann keine Sorgen machen, wenn die Stoffqualitäten gleich sind oder sich zumindest sehr ähneln. Das betrifft Schwere und Fall, Dehnbarkeit und Zusammensetzung des Stoffes. Denn ein gleicher Schnitt fällt bekanntlich in jeder Stoffqualität anders aus.

Eine Anleitung kann ich damit heute zwar nicht liefern, Euch dafür aber vielleicht ermutigen, ein Lieblingsstück in seine Einzelteile zu zerlegen, wenn es an der Zeit ist...

Ich bin mit meinem Kleid jedenfalls mehr als zufrieden und freue mich, wieder eine tragbare Variante dieses Schnittes in meinem Schrank zu haben.  <3

Alles Liebe!
Manu

Schnittmuster: vom Kaufkleid abgenommen
Stoff: Summersail by et voilà / lillestoff (ab Samstag erhältlich)
verlinkt: RUMS

Donnerstag, 15. Juni 2017

Modal Pfingstrose kombi / lillestoff

Werbung
Ein Design, das seinen Namen allein dem Hauptstoff verdankt. Solo ganz schlicht, mit wundervoll dezentem Muster und in Kombination mit Modal ein Stoff mit edler Wirkung.

Perfekt für mein erstes Volant-Shirt >Madrid< nach dem neuen Ebook von die >Die wilde Matrossel<, dessen Designbeispiele mich überzeugt haben, anstelle meiner üblichen Basteleien auch mal wieder ein neues Schnittmuster auszuprobieren.

Von den diversen Varianten des Ebooks mit verschiedenen Volants hat genau diese mit vorderem Volant meinen Nerv getroffen. Genäht werden kann sie übrigens auch aus Webware, das Ebook enthält den Schnitt gesondert für Maschen- und Webware.

Genäht habe ich komplett schnittmustergetreu in Kaufgröße 38, mit der kürzesten von 3 verfügbaren Ärmellängen und doppelt zugeschnittenem Volant. 

Selbstredend habe ich die meisten Nähte sicherheitshalber zunächst mit großem Geradstich der Nähmaschine vorgeheftet. Anpassungen waren allerdings an keiner Stelle nötig. Das Shirt sitzt genau so, wie ich es mir gewünscht und vorgestellt habe...

Volltreffer :) und definitiv ein neues Lieblingsteil, dem sicher weitere, folgen werden. Die Wirkung in Abhängigkeit vom Stoffqualität und Design finde ich ziemlich spannend...

Ich wünsche Euch einen sonnigen Donnerstag!

Alles Liebe
Manu

Stoff: Modal Pfingstrose kombi by Nestgezwitscher / lillestoff (ab Samstag erhältlich)
verlinkt: RUMS