Dienstag, 3. November 2015

Beutel statt Plastiktüten !

Ein Stoffbeutel ... nicht mehr, aber auch nicht weniger...

 


Meine Oma hatte Einkaufsbeutel aus Dederonimmer dabei und in Gebrauch. Das ist ziemlich lange her, Teil meiner Kindheit. Kennt jemand von Euch Dederonbeutel noch? Erstaunlich belastbar, aber federleicht und unmerklich in der Handtasche.

Als Kind habe ich Omas Beutel liebevoll belächelt, dabei waren sie anstelle der heute üblichen Plastiktüten nicht nur praktisch, sondern - unbewusst - ihrer Zeit ein Stück voraus... 


Stoffbeutel vs. Plastiktüten ist seit langem und unverändert ernsthaftes Thema, unserer Umwelt zuliebe.

Die Vorteile eines Stoffbeutels liegen auf der Hand. Sie schützen nicht nur die Umwelt und halten viel mehr aus als Plastiktüten, sondern sind oft auch Fashion-Statement; mit unendlich variablem Design ...



Und wenn ein paar Plastiktüten nur deshalb verschwinden, weil nähen Spass macht und Stoffbeutel viel stylischer sind als hässliche Plastiküten, hilft auch das weiter.

Stoffbeutel nähen ist toll, probiert es aus. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und eigenes Schnittmuster- Design ist bei einem  Stoffbeutel gar kein Problem. 




Mein wendbarer Stoffbeutel ist für die Linkparty "Beutel statt Plastiktüten" von Gabi aka die kreativen Adern entstanden, deren Aktion ich einfach toll finde.  Liebe Grüße.



Er ist nicht ganz so federleicht und winzig in der Handtasche, wie Omas Dederonbeutel. Das ist aber egal, denn in meine Handtasche passt er locker hinein, trotz der etwas steiferen Snappap-Henkel, die ich unbedingt probieren musste und einfach nur cool finde ...




Gefällt Euch mein Neuer? Oder habt Ihr ganz andere Ideen? Legt einfach los und lasst Euch überraschen, wie einfach und schnell ein trendiger Shopper genäht ist...



Mein neuer Begleiter hatte seinen ersten Einsatz beim Stoff shoppen; wenn das nicht passt...

Habt einen schönen Tag!

Manu    

wird verlinkt bei  Beutel statt Plastiktüten, creadienstag, dienstagsdinge

Kommentare:

  1. Der ist perfekt der neue! Ich liebe Stoffbeutel und habe nicht einen einzigen aus Plastik im Haus...war ein langer Weg dahin...
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, da muss ich noch ein wenig dran arbeiten... Danke dir und ganz liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  2. Ich kann mich auch noch sehr gut an diese Dederonbeutel erinnern. Früher fand ich die immer sehr "omahaft".
    Dein Beutelchen sieht sehr schick aus. Die Stoffkombi finde ich toll und die Idee mit den Henkeln aus SnapPap großartig!!!
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, als omahaft habe ich die auch belächelt. Deshalb nähe ich heute Stoffbeutel, die meine Kinder als cool in Erinnerung behalten.. ;-)
      Danke Dir und ganz liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  3. Superschön geworden, Dein neuer Shopper!
    Weiter so! Auch der Umwelt zuliebe!
    Lieber Gruss, ReNAHTe

    AntwortenLöschen
  4. So eine tolle Tasche! Ich freu mich riesig, das Du sie bei mir verlinkt hast!
    Ganz ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Ich kenne auch Dederonbeutel, bin ein DDR-Kind und habe immer neidisch auf die schicken Plastetüten ;-) geschaut. Kennst du auch noch die Netze, die total klein waren, mit denen man aber riesig viel transportieren konnte? Seit langem hat da ein Umdenken in Sachen Plastitktüten eingesetzt. Deine Taschen finde ich sehr schick. Danke fürs zeigen und erinnern.
    LG Petra

    AntwortenLöschen