Donnerstag, 13. Oktober 2016

Streifenliebe!

Stoffkäufe ohne geplantes Projekt enden bei mir ganz regelmäßig mit einem (weiteren) Streifenjersey. Und das ist auch gut so. Streifen haben eine tolle Wirkung, sind kombinationsfreudig und zeitlos.

An diesen in rot-nachtblau kam ich auf dem Lillestoff Festival einfach nicht vorbei. Ganz klar meine Farben <3. 

Vernäht habe ich sie zu einem meiner alltime favourites, dem Basic Schnittmuster Liv von Pattydoo, wie immer mit verschmälerter Taille und verkleinertem Halsausschnitt.

Für den Reißverschluss habe ich etwa parallel zur Schulternaht das Schnittmuster in der gewünschten Höhe - passend zur Länge des Reißverschlusses - geteilt

Den  Reißverschluss habe ich zunächst an das "große" Schnittmusterteil und sodann oben ein ausreichend großes Stoffstück ohne fertigen Zuschnitt an den Reißverschluss genäht. Erst danach habe ich durch Falten im Bruch die Ausschnitte für Hals und Armkugel zugeschnitten. So ist unabhängig von Breite des Reißverschlusses und Nahtzugabe der Ausschnitt präzise gegengleich.

Für gleichlaufende Streifen rechts und links des Reißverschlusses habe ich erstmals Prym Wondertape benutzt. Klappt prima und verschwindet nach dem ersten Waschen.

Der Reißverschluss ist mit einem Jerseystreifen unterlegt, den ich mit einer doppelten Steppnaht rechts und links fixiert habe, damit mich die Metallzähnchen des Reißers nicht auf der Haut stören.

Den Halsausschnitt habe ich eingefasst. Allerdings war mir die übliche Methode mit 8 Lagen Bündchenstoff am Anschlag zum Reißverschluss einfach zu dick. Daher ist der Einfassstreifen nur am Ansatz zum Reißverschluss senkrecht eingeschlagen und rundherum der Halsöffnung offenkantig mit Ziernaht festgesteppt. Dabei trifft die Nahtbreite aussen hälftig auf Bündchen und  hälftig auf den Streifenjersey. Das gibt einen interessanten Effekt. Innen verläuft die Naht komplett auf dem Bündchen und ich habe den "Überschuss" direkt an der Naht abgeschnitten.

Die langen Ärmelbündchen habe ich versuchsweise einfach genäht und unten umgesteppt, weil mir doppeltes Bündchenmaterial über die Länge oft zu dick ist und sich der Ärmel auch nicht mehr so leicht hochziehen lässt. Bündchen aus Jersey sind zwar ebenso möglich, ich mag aber die Optik der Bündchenware ganz gern...


Am Ende hat meine Liebe zum Detail dem geplant kurzen Post für  wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht... ;) 

Habt einen schönen Tag.
Alles Liebe.
Manu

Schnittmuster: Liv von Pattydoo (mit Änderungen)
Stoff: Ringeljersey rot-nachtblau von Lillestoff
verlinkt: RUMS

Kommentare:

  1. Wow, das sieht ja wieder mal grandios aus!! Nicht nur das Shirt, sondern dein ganzes Outfit - bitte einmal zu mir!! <3 <3 GlG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fürchte, dann musst Du erstmal alles in den Kochwaschgang stecken, damit es ordentlich einläuft ;)

      Danke Dir und GLG Manu

      Löschen
  2. Ja, das mit den Ringels kenn ich ;)

    Dein Pulli ist (wieder mal) eine Wucht. Und deine Detailliebe bringt mich wie immer zum Schwärmen! Dieser Pulli ist so wundervoll, das mit dem Reißverschluss ist eine tolle Idee. Wunderschön!

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was wäre ein RUMS ohne Deine lieben Kommentare! Da freu ich mich schon immer drauf ;)

      Ganz lieben Dank
      und LG Manu

      Löschen
  3. Steifen z vernähen finde ich immer heikel, weil die bei mir immer zu 100% aufeinander treffen müssen. Darum werden sie bei mir eher sehr selten vernäht.
    Das Shirt gefällt mir ausserordentlich gut, besonders den RV mag ich. Das Prym Wondertape muss ich mir mal anschauen. hatte früher immer eines, das beim waschen nicht raus ging, und das fand ich richtig doof.

    LG Susanne von muckelie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ja, Streifen müssen nicht immer perfekt passen, das gibt es bei Kaufshirts auch eher selten... Wichtig ist mir das Aufeinandertreffen bei breiteren Streifen und in Fällen wie hier mit dem Reißverschluss.. ;)

      Da war das tape richtig Klasse. Ich hoffe, dass es sich auflöst, so steht das jedenfalls in der Anleitung ;) (im Zweifel sieht man es aber auch nicht...

      Ganz lieben Dank für Dein feedback und
      LG aus Berlin
      Manu

      Löschen
  4. Klasse geworden. Schlicht, doch durch die vielen kleinen Details nicht einfach und ein Hingucker. Danke für deine ausführlichen Beschreibungen. So versteht man nicht nur, wie du etwas gemacht hast, sondern auch wie etwas im Detail genau aussieht. Super.
    Und jetzt bin ich - mal wieder - versucht, Ringel zu kaufen. :) Aber ich will erst vorhandenen Stoff vernähen. Oder sollte ich doch mal zum Stoffladen? ;)
    Schönes Shirt!!!!!
    Lg Franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Franziska.
      Den eingesetzen Reißverschluss kann ich mir bei vielen Stoffdesigns gut vorstellen ;).. andererseits... Ringel sollte man immer im Stoffschrank haben ... lach

      Liebe Grüße aus Berlin
      Manu

      Löschen
  5. Wow! Das Shirt ist wieder mal ein absoluter Hingucker und sieht absolut klasse aus.
    An dem Reißversxhlussthema hatte ich mich auch schon mal, einigermaßen stümperhaft versucht. Dank deiner ausführlichen Beschreibung werde ich mich demnächst an den nächsten Versuch wagen.
    Ich danke dir für den tollen Blogeintrag.
    Viele liebe Grüße
    Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja lieb, dankeschön!!
      Vielleicht gibst Du mir hier nochmal ein feedback, ob Du mit meiner Beschreibung klargekommen bist, wenn Du magst. Würde mich sehr freuen...
      Viel Spaß bei nächsten Versuch!
      LG Manu

      Löschen
  6. liebe manu,

    das ist ja mal wieder ein sehr cooles shirt, sind genau deine farben, ich werd dann wohl mal bündchen testen, bisher hab ich immer jersey genutzt,

    lg heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub, es geht beides gut, wobei Bündchen weniger ausleiert, wenn man den Ärmel mal hochzieht... Das ist bei Jersey sehr unterschiedlich... naja, und die Struktur und damit Optik ist etwas anders...

      Probier mal, bin gespannt auf Deine Meinung.

      Danke Dir und GLG
      Manu

      Löschen
  7. Hach, was wäre ein Donnerstag ohne meine Manu? Ohne diese absoluten Hammerteilchen? Der Tag wäre gelaufen.....
    Wie immer BOMBASTISCH!

    Ich drück dich, Daxi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diesen wunderbaren Kommentar habe ich heute früh vor der Arbeit noch gesehen und er hat mir den Tag versüßt!... lach...

      Danke meine Liebe, ich drück Dich auch.
      Manu

      Löschen
    2. Das freut mich jetzt aber auch:)!

      Schönen Abend!

      Löschen
  8. Stimmt, was wäre ein Donnerstag ohne deine tollen Ideen, Inspirationen und schönen genähten Sachen. Dein Shirt sehr, sehr cool. Mir gefällt die Ärmelvariante supergut.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Du auch noch. Ihr versüßt mir heute alle den Tag ;) Dankeschön!!

      Die Ärmelvariante lässt sich übrigens an so ziemlich jedem Schnittmuster umsetzen...

      LG Manu

      Löschen
  9. Mir geht es wie Petra, deine Ideen hauen mich regelmäßig vom Hocker. So viel Liebe zum Detail sieht man selten und es ist bewundernswert, wie du aus jedem schlichten Teil etwas ganz ganz Besonderes machst - eben ein typisches Emilea-Teil, kreativ und "anders".

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Emilea-Teil" find ich gut, mein Mann sagt dazu "Manu-Teil" ;)
      Ich danke Dir sehr für Deine lieben Worte!!

      LG aus Berlin
      Manu

      Löschen
  10. Hallöchen - mal wieder super geworden! Streifen gehen einfach wirklich immer :-)
    Und die Idee, dir an völlig unnötiger Stelle ;-D einen Reißverschluss einzunähen - einfach so, weil es so schön aussieht und das Kleidungsstück so besonders macht, ist halt einfach klasse :-)
    Einfache Streifen perfekt in Szene gesetzt!
    Liebe Grüße,
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss gerade wirklich lachen. Das hast Du so schön geschrieben. Und Recht hast Du, "an völlig unnötiger Stelle"... von der Optik mal ganz abgesehen... lach
      Ich danke Dir ganz herzlich.
      LG Manu

      Löschen
  11. Wieder so ein schönes Shirt.. , kleine, sehr schöne Details peppen das sportliche Ringelshirt auf, hast du toll gemacht, liebe Manu ; ))viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Miri. Ich freu mich auch sehr darüber, dass mein Plan so funktioniert hat..

      Ganz liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  12. Me encanta con el detalle de cremallera!
    Muy guapa

    AntwortenLöschen
  13. Me encanta con el detalle de cremallera!
    Muy guapa

    AntwortenLöschen
  14. Die große Streifenliebe ist scheinbar nicht nur bei mir ;-) Wunderschön dein Shirt!
    GLG Dominique

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, heißt wohl nicht umsonst "Streifen gehen immer", Streifenliebe verbindet wahrscheinlich ähnlich wie das Nähen... lach
      Lieben Dank
      und GLG Manu

      Löschen
  15. Wow - du zauberst aus jedem einfachen Basicteil ein Hinkuckerteil! Ich freu mich immer auf deine tollen Idee! Das Shirt ist so richtig klasse!
    Ganz liebe Grüsslis
    Melli

    AntwortenLöschen
  16. Wenn deine ungeplanten Stoffkäufe immer in einem so tollen Werk enden, dann kaufe bitte weiter ungeplant :-) Toll ist dein Shirt wieder geworden.
    Und danke für deine Inpsirationen. Eine Idee von dir habe ich jetzt auch umgesetzt. Morgen werde ich sie zeigen. Allerdings sind die Fotos nur bedingt schön. Ich muss immer irgendwelche Leute wegen des Fotografierens fragen. Und diesmal ist es leider nicht ganz so gut gelungen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uups, ich habe das Antworten hier ganz vergessen... allerdings habe ich Dein tolles Shirt natürlich gesehen und kommentiert!! <3

      Lieben Dank und
      beste Grüße
      Manu

      Löschen
  17. Guten Morgen!
    Ich bin zufällig auf deinen Blog gelandet und deine Sachen finde ich total schön. Dieses Streifenshirt ist echt klasse mit dem Reißverschluß. Ein kleines Detail mit sehr großer Wirkung. Bin auf weitere Sachen von dir gespannt.

    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank für Dein feedback, liebe Marita!
      Beste Grüße aus Berlin
      Manu

      Löschen
  18. Hallo!
    Ich liebe alles, was Sie besonders dieses Sweatshirt tun! Wo haben Sie die kleinen Etiketten? Im Internet? Sie sind sehr hübsch.
    Entschuldigt meine Deutsch. Ich bin Belgier, und ich spreche Französisch. (Google Dank!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nadine,
      vielen Dank für Dein tolles feedback!
      Die Label sind aus Snappap, ich schneide sie selbst zu und beschrifte jedes einzelne von Hand, mit einem feinen Textilstift oder Edding.
      LG aus Berlin
      Manu

      Löschen