Donnerstag, 23. Februar 2017

Eispusteblume / lillestoff

Werbung
Ganz so winterlich, wie es der Name verheißt, finde ich das neue Pusteblumen Design von Susalabim gar nicht. Die wundervolle Farbstellung ist ohne Frage nicht unbedingt frühlingsfrisch, aber Pusteblumen verheißen ja naturgemäß bereits Leichtigkeit...

Für mich alles in allem ein gekonnter Übergang in den Frühling. Jahreszeitlich passend. Hin und wieder schafft die Sonne schon ein paar wärmende Strahlen, vereinzelte Frühblüher kämpfen sich vor meinem Fenster langsam aus dem Boden und Vogelgezwitscher ist auch schon zu vernehmen, auch wenn es für luftige Kleidung noch deutlich zu frisch ist...  Für mich die perfekte Sweat-Kleid-Zeit. 

Genäht habe ich eine Fine von Evlis Needle. Wegen des relativ festen Sweats eine Nummer größer und ohne auftragende Taschen zugeschnitten.

Grundsätzlich ist mir Fine im Taillenbereich zu weit. Wie bereits bei meiner ersten Fine habe ich aber auf Verschmälerung oder Abnäher verzichtet und stattdessen im Taillenbereich innenliegend ein Gummiband mit offenem Zickzackstich angenäht, das nicht nur eine gute Passform und Optik auch ohne Gürtel ergibt, sondern auch dafür sorgt, dass beim Tragen eines Gürtels nicht ständig am Kleid "herzumgezuppelt" werden muss, damit alles richtig sitzt. 

Am unteren Saum habe ich etwas Neues ausprobiert. Mit einen Ring aus den Eispusteblumen, minimal kürzer als der Umfang des unteren Rockteils, den ich im Bruch links auf links mit der Overlock versäubert und dann von innen an den unversäuberten Rockteil so angenäht habe, dass der Rockteil sich etwas nach oben rollen kann und den Blick auf das angenähte "Bündchen" freigibt. (Das Bündchen ist relativ schmal, die im Foto sichtbare Linie ist der Saum meines Unterkleides ;))  Der Sweat ist durchgefärbt und ich mag die Optik der sichtbaren Schlingen der Abseite sehr.  

Passend zum unteren Saum habe ich die Ärmel lediglich mit der Ovi versäubert. So kann ich die Ärmel mit variabel schmal oder breiter krempeln mit sichtbarer Abseite krempeln. 

Im Ergebnis ein Kleid, das ich nach dem Fotografieren direkt anbehalten habe. Mit dem ich mich in Freizeit und Büro gleichermaßen wohfühlen werde; das mit verschiedenen Gürteln und Strickjacken in Fein- oder oder Grobstrick kompatibel ist und auch verschiedene Schuhe verträgt.

Ich bin gespannt, was Ihr sagt...
Alles Liebe.

Manu

Schnittmuster: Fine von Evlis Needle (mit beschriebenen Änderungen)
Stoff: Sweat Eispusteblume von Susalabim / lillestoff
verlinkt: RUMS  

Kommentare:

  1. Liebe Manu! Deine Fine ist einfach großartig geworden. Hier trifft schlichte Eleganz auf hippe Lässigkeit. Ganz besonders interessant finde ich den unteren Saum, absolut meins!! Ganz liebe Grüße sendet dir Janine.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Janine :) <3
      Manche Details ergeben sich bei manchen Stoffen quasi fast von selbst... ;) Ich mag den Saum so auch sehr....

      GLG aus Berlin
      Manu

      Löschen
  2. Wow, wieder so ein wunderschönes Teil von Dir, liebe Manu. Der Saum sieht super aus.
    Aus dem tollen Stoff habe ich mir gestern eine Suzinka genäht. Fehlen nur noch die Fotos.
    Ganz liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Katrin.
      Für Suzinka finde ich den Stoff auch toll. Ich bin sehr gespannt!

      GLG Manu

      Löschen
  3. Ich könnte dir jedes einzelne Kleid aus deinem Kleiderschrank mopsen! Auch dieses steht dir wieder ausgezeichnet, sowohl Schnitt als auch Farbe!
    Lg Maarika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber ein tolles Kompliment, liebe Maarika. :) Ganz lieben Dank!!

      LG Manu

      Löschen
  4. Dein Kleid ist wunderschön und ich finde das Stoffdesign jetzt auch nicht zu winterlich! Der Saum gefällt mir extrem gut, auch wenn ich glaube ich noch nicht so ganz kapiert habe, wie Du es gemacht hast. Das lese ich ihn Ruhe nochmal. NACH dem 1. Kaffee! ;)

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, wieviele Kaffee´s sind es inzwischen?? ;) Ich erkläre das gerne nochmal etwas anders, wenn ich zu kompliziert geschrieben habe.... lach

      Lieben Dank und GLG Grüße
      Manu

      Löschen
  5. Ich liebe deinen Stil! Das gesamte Outfit trifft ganz meinen Geschmack - super schön kombiniert! So mag ich die Fine auch sehr gern!!! Sieht toll aus!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Katja für so ein Wahnsinns feedback. Ich freue mich darüber ganz besonders :) <3

      GLG Manu

      Löschen
  6. Sehr schön. Und wie du schon sagst, nicht zu winterlich, aber auch nicht zu frühlingsfrisch. Gebau das Richtige für das derzeitige Wetter.
    Ganz liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, damit lässt sich die Warterei auf den Frühling gut aushalten ;)

      Lieben Dank für Deine immer treuen und lieben Kommentare! <3

      GLG Manu

      Löschen
  7. Wieder ein super Teil. Auch ich verstehe noch nicht die Saumverarbeitung. Muss ich mich mal ganz in Ruhe mit befassen. Ich finde den Saum sehr gut. Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sylvia.

      Den Saum habe ich wohl dieses mal zu kompliziert beschrieben. Wenn der Knoten sich nicht auflöst, schreib mich bei Interesse ruhig nochmal an ;)

      GLG Manu

      Löschen
  8. Wieder so ein tolles Teil von dir. Das würde ich auch nicht mehr ausziehen wollen. Sieht klasse an dir aus. Und der Saum ist eine tolle Idee.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank für Dein tolles feedback, liebe Diana. Ich freue mich sehr darüber !

      LG aus Berlin
      Manu

      Löschen
  9. Wirklich ganz ganz wundervoll <3

    lieben Gruß Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank! :)

      Beste Grüße aus Berlin
      Manu

      Löschen
  10. Ich glaube, du würdest auch in einem Kartoffelsack toll aussehen, aber das musst du zum Glück nicht ausprobieren, weil du so viele tolle Sachen nähst!
    Diese Kleid mag ich auch wieder sehr, auch wenn mir die Farben für mich nicht so zusagen.
    Du kannst sie aber super tragen!
    Ich mag sehr deine Saumlösung und die Raffung in der Taille!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Ina.

      An einem Kartoffelsack würde ich sicher auch die eine oder andere formgebende Änderung vornehmen ;)... aber genau das macht für mich das Nähen schön, das man ein Schnittmuster als Basis so ändern, anpassen und mit Details versehen kann, dass es dem eigenen Stil entspricht und man sich darin wohlfühlt....

      LG aus Berlin
      Manu

      Löschen
  11. Hm, liebe Manu, ich weiß nicht so recht ob es mir wirklich gefällt. Wie ehrlich darf man im Internet sein ohne den anderen zu Ärgern oder einem Unmut zuzuziehen. Ich bin eigentlich immer lieber ehrlich............und deshalb sage ich es mal. Mir gefällt die Farbe des Stoffes nicht so an dir........du wirkst nicht so wie sonst. Aber das ist meine persönliche Meinung und ich hoffe du nimmst es mir nicht böse. Das Kleid ist auch ganz gut, aber du hast schon Hammermäßige Sachen gemacht und dann auch immer der Lob und heute nur verhalten. Ist das nun schlimm????
    Was mir allerdings wirklich sehr, sehr gut gefällt ist der Saum.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,

      NEIN, es ist definitiv nicht schlimm, wenn Du hier Deine ehrliche Meinung schreibst. Ich freue mich immer sehr über Deine Kommentare und fände es sehr schade, nach so viel positivem feedback, wenn das nicht möglich sein sollte, wenn Dir mal etwas nicht so gefällt.

      Ganz liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  12. Hallo, meine Frage wäre, wie du das hinbekommen hast dass der Saum sich rollt und auch so bleibt?

    Für einen Tipp wäre ich extrem dankbar��
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      hast Du den Post gelesen mit der Beschreibung, wie ich den Saum genäht habe ? Der sich rollende Teil ist unversäumt und rollt sich daher naturgemäß von ganz alleine. Durch das Feststeppen des unten herausschauenden Teils ist der Saum gehindert, sich noch höher zu rollen...

      LG Manu

      Löschen
  13. Hallo Manu,
    was für ein tolles Kleid.
    Der Schnitt lässt den Stoff richtig wirken.
    Deine Saum-Variante muss ich auch mal ausprobieren...sie gefällt mir gut.
    Liebe Grüße,
    Sabin

    AntwortenLöschen
  14. So, fast eine ganze Woche später ...
    Fine ist glaub ich nicht so hundertpro dein Schnitt, ich finde, irgendwie fehlt da ein bisschen Manu. Aber gut, man kann ja nicht NUR Marthas tragen *gg* Der Stoff sieht schön aus an dir, und vor allem diese SAUMLÖSUNG ist der Hammer, das wird notiert und demnächst getestet. Ich hab das bislang wenn, dann immer andersrum gemacht, also einen Streifen hinter den Saum genäht, der sich dann eben einrollt. Aber so sieht das auch ganz wunderbar aus!

    Ich bin gespannt, was du gleich zeigen wirst ;)

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen