Dienstag, 21. April 2020

Parka Lady Neve by mialuna / Mind and the Maker

Werbung
Ein Parka stand schon seit einer gefühlten Ewigkeit auf meiner to-sew-Liste. Einer für den Übergang. Ein Lückenfüller zwischen Winterjacke und allem, was mit ungestepptem Futter oder ganz ungefüttert in meinem Schrank hängt. 

Tatsächlich war da bislang ein großes Loch im Frühling, an frischen Sommerabenden am Meer und auch, wenn der Herbst sich langsam durchsetzt. Bislang habe ich das im Zwiebelprinzip gelöst, zu oft aber auf der Suche nach dem passenden Teil zum Unterziehen.

Eine gefühlte Ewigkeit habe ich auch in die Suche nach dem passendem Schnittmuster und Stoff investiert, damit ich am Ende auch genau das Teil in den Händen halte, was ich mir im Laden gekauft hätte.

Meine Schnittmusterwahl ist nicht zuletzt wegen des schönen Schwalbenschwanzes, der must have meines Parkas war, auf die >Lady Neve< von mialuna gefallen. Schnittführung, Silhouette, eine übersichtliche und gut verständliche Nähanleitung - auch als Video - haben mich überzeugt.

Vernäht habe ich den Organic Dry Waxed Cotton von Mind the Maker, einen robusten gewachsten Bio-Baumwollcanvas, der in der Farbstellung khaki genau dem entspricht was ich mir für meinen Parka vorgestellt hatte. Der Stoff ist nur auf einer Seite gewachst und ich hatte anfänglich meine Probleme, recht und links zu unterscheiden. Das Material ist in der Haptik aber so passend, dass ich den Parka bei Bedarf auch waschen werde und sicher bin, dass er auch dann noch schön ist, wenn der gewachste Effekt sich verliert.

Ich habe den eigentlich für Winterfutter konzipierten Schnitt eine Nummer kleiner genäht und mit einem wirklich leichten Stepper gefüttert. 

In der Kapuze habe ich für eine leichtere Optik anstelle des Steppers den heavy oilskin von snaply vernäht. 

Bis auf eine minimale Verlängerung der Ärmel habe ich Änderungen am Schnittmuster nicht vorgenommen. Meiner Detailliebe geschuldet aber natürlich Ergänzungen. Ich habe die aufgesetzten Taschen - in unveränderter Größe - etwas umgestylt, auf einem Ärmel meine geliebte Tasche ergänzt und auch im Brustbereich neben der Knopfleiste eine freestyle-Tasche aufgesetzt. Auch die Knöpfe habe ich nach meiner Fasson etwas anders gesetzt.

Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden. Dieser Parka ist definitiv ein Lieblingsteil, an dem ich viele Jahre Freude haben werde. 


Ein Teil, dass die investierte Zeit am Ende nicht nur uneingeschränkt lohnt, sondern mir einmal mehr zeigt, dass man sich bei aufwändigeren Projekten für Planung und Nähen unbedingt ausreichend Zeit nehmen sollte.

Alles Liebe und bleibt gesund!
Manu

Schnittmuster:
Parka Lady Neve by mialuna

Material:
Jackenfutter ultra-light Steppstoff by Aktivstoffe
Kapuzeninnenstoff heavy oilskin schwarz by Snaply
Anorak-Druckknöpfe by Prym
Kordelenden metall von stoff und stil (aus dem Bestand)

Kommentare:

  1. Hallo Manu, der Parka ist der Hammer!!! Er sieht so perfekt aus! Nähst du deine Projekte eigentlich erst mit einem preiswerten Stoff vor? Denn, ich kann mir vorstellen, dass der Stoff nicht so preiswert war. Und dann eine Nummer kleiner zu nähen.... so mutig wäre ich nicht, ohne Probeteil.
    Bleib gesund!
    Liebe Grüße aus Freiberg von Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Conny,
      erstmal ganz lieben Dank für Dein feedback.
      Und nein. Ich habe kein Probestück genäht. Aber viele Maße, insbesondere von vorhandenen Jacken und einem Trenchcoat verglichen. Bestätigt hat mich letztlich mialuna selbst mit ihrer leicht gefütterten Variante eine Nr. kleiner. Der Schnitt sieht ja Steppfutter mit ca. 1,5cm Dicke vor, während mein Stepper nicht mal 0,5 cm hat...

      Alles Liebe und bleib gesund.
      Liebe Grüße aus Berlin
      Manu

      Löschen
  2. Danke für den informativen Beitrag, mir gefällt der Parker auch perfekt. Das mit dem Stoff finde ich auch beachtlich ich habe so eine ecu Simulation an der ich die Stoffmuster sehr gut übertragen kann das ist auch super

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin begeistert! Sieht mega aus und wäre auch ganz mein Style!

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin total überwältigt, das ist da ein wunderschöner Parker. Ach, wenn ich doch so gut nähen könnte wie du *lach*. Ganz, ganz toll!! Mach weiter so und finde deine Nähkünste einfach sehr inspirierend. Danke!

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!

HINWEIS: Mit dem Absenden Deines Kommentars erteilst Du Deine Zustimmung, dass Dein Kommentar und die damit verbundenen personenbezogenen Daten (z.B. Benutzername, Mailadresse, verknüpftes Googleprofil) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.