Donnerstag, 28. Juni 2018

Carlos by lillestoff

Werbung
Carlos! Einer Erklärung, warum ich dieses neue unisex Design von enemenemeins ganz eigennützig  für mich vernäht habe, bedarf es hier wohl nicht. Das ist mein Stoff! 

Und für mich ganz klar ein Fall für ein Maxikleid, bei dem der Verlauf des Designs besonders schön zur Geltung kommt. 

Genäht habe ich ohne Schnittmuster. Für das Rockteil habe ich die gesamte Stoffbreite halbiert und in der erforderlichen Länge - gemessen ab der gewünschten Taillennaht zuzüglich Naht- und Saumzugabe - zugeschnitten. Und zwar in A-Linie. Im Taillenbereich in figurbetonter, aber nicht eng anliegender Weite, nach unten in die gesamte hälftige Stoffbreite auslaufend.

Die Trägervariante hat mir kürzlich bei einem Sommerkleid in einem großen online shop so gut gefallen, dass ich sie direkt ausprobieren musste. 

Ich habe dazu ein gut sitzendes Schnittmuster eines nicht zu engen Oberteils im oberen Bereich mit leichtem Bogen abgeschnitten. Für die Höhe könnt Ihr Euch an den Bildern orientieren oder in eigener Wunschhöhe arbeiten. 

Hinten ist der Ausschnitt bei mir deutlich tiefer als vorn. Das Vorderteil wird nicht im Bruch, sondern gegengleich (mit Nahtzugabe) zugeschnitten. Für den Tunnelzug müsst Ihr ausreichend Saumzugabe entsprechend des Durchmessers Eurer Kordel zugeben.

Ich habe die Schnittteile des Oberteils im Bereich der Ausschnitte und der vorderen Mitte mit der Overlock versäubert und für die  Armausschnitte nach innen umgeschlagen und festgesteppt. Die vordere Mitte wird bis zum Beginn des Tunnelzugs rechts auf rechts zusammengenäht und der Tunnelzug dann vorne und hinten in der erforderlichen Breite gesteppt.

Wenn Ihr die Seitennähte geschlossen habt, könnt Ihr Ober- und Rockteil rechts auf rechts im Ring (wie ein Bündchen quasi) aneinandernähen. Ich habe ein Gummiband in der gewünschten Weite mitgefasst, die das ganze etwas rafft und zugleich dafür sorgt, dass das Kleid bei dehnbarem Jersey die Form behält. 

Die Kordel besteht aus einem Stück. Die im Nacken gebundenen Enden habe ich durch Umwickeln und Vernähen mit kontrastfarbenem Garn "versiegelt" und die mittleren Kordelteile vorne knapp oberhalb des Tunnelzuges mit ein paar Stichen miteinander verbunden. 

Mein Stoff. Mein Kleid! Ich bin mit dem Ergebnis superglücklich. Und gespannt, was Ihr sagt und für wen Ihr dieses Design vernäht ;)

Sonnige Grüße
Manu
 
Schnittmuster: ohne / siehe Beschreibung
Stoff:  Carlos by enemenemeines für lillestoff / ab Samstag mit den passenden Kombijerseys lime/mint/schwarz erhältlich
verlinkt: Du für Dich am Donnerstag, Sew la la
 
* Der Stoff wurde mir von lillestoff zum Nähen eines Designbeispiels zur Verfügung gestellt

Kommentare:

  1. ein toller Stoff und ein wunderschönes Kleid!
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  2. Ein Kleid richtig für dich gemacht!
    Das ist wirklich Manu-Style und steht dir wunderbar😍💕
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,

      das hast Du schön geschrieben. Und genauso empfinde ich es auch. Absolut meins. Ich freue mich sehr über das Kleid.

      Ganz lieben Dank für Deine Worte!
      LG aus Berlin

      Löschen
  3. Die Träger sehen total toll aus! Zusammen mit dem Stoff ein echter Hingucker! Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Boa - ein Hammerkleid. Der Stoff - perfekt für dich und der Schnitt - ein Wahnsinn. Ich bin immer wieder fasziniert, was für tolle Sachen du dir selbst zusammenbastelst - das Kleid ist für mich der Oberhammer. Ich bin fast neidisch - und muss mir gleich mal überlegen, ob ich das vielleicht auch hinbekommen. Wirklich super! LG Kristina aus Oberfranken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kristina,

      ganz herzlichen Dank für Deine lieben Worte! Ich freu mich sehr darüber :)

      Und: Trau dich! Das ist nicht zu schwer. Wenn Du Dir unsicher bist: nimmm einen alten Probestoff und probiere das Oberteil. Dafür braucht man nur wenig. Und die Kordel kann man wieder rausziehen...

      Gutes Gelingen!
      und LG aus Berlin
      Manu

      Löschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!

HINWEIS: Mit dem Absenden Deines Kommentars erteilst Du Deine Zustimmung, dass Dein Kommentar und die damit verbundenen personenbezogenen Daten (z.B. Benutzername, Mailadresse, verknüpftes Googleprofil) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.