Donnerstag, 2. August 2018

Bluse Lilly von Schnittmuster Berlin

Werbung
Nach zwei wundervollen Urlaubswochen an der Ostsee kehre ich so langsam in den Alltag zurück. Berlin und das Büro haben mich schon ein paar Tage wieder, gedanklich stehe ich aber immer noch etwas länger am Strand. Ich kann mich dort nur schwer verabschieden...

Mitgebracht habe ich wieder Fotos von einem maritimen Projekt, das passend zum Urlaubsbeginn noch fertig geworden ist - Bluse Lilly von Schnittmuster Berlin.

Lilly ist ein schlichter, trendiger Blusenschnitt, der je nach Umsetzung und Outfit ein perfekter Allrounder und auch mit wenig Näherfahrung umsetzbar ist.

Getreu meinem Vorsatz, in diesem Jahr etwas Nähzeit auch für Blusen zu finden, habe ich die Möglichkeit, diesen Schnitt zu testen, gerne genutzt, auch wenn es mal wieder länger gedauert hat ... Dies nicht zuletzt wegen der Suche nach einem passenden Design, das ich in superleichter, fließender Qualität aus Polyestersatin bei stoff.love aussuchen durfte.

stoff.love bietet die Möglichkeit, alle Designs in Deinen Farben umzusetzen. Du kannst den Stoff in einem Farbton färben oder einzelne und sogar alle Farben spezifisch festlegen und ein Muster so nach Deinen Vorlieben ganz individuell anpassen, am besten mit einer vorher georderten Farbkarte. Die Vielzahl verfügbarer Designs hat mich etwas von meiner groben Vorstellung abgebracht und in greifbarer Urlaubsnähe den maritimen Motiven zugewandt. Entschieden habe ich mich für "Nautische Tattoos".

Genäht habe ich Lilly - wie bereits die ärmellose Bluse Ina von Schnittmuster Berlin - in Kaufgröße 38. Nach Maßtabelle erforderliche Größe wäre die 40, die aber bei ausreichender Schulterbreite und legerer Schnittführung nicht erforderlich war. Auf die vorgesehenen Abnäher habe ich verzichtet, weil sich bei dieser Schnittform und Größe auch so eine gute Passform ergibt.  Das solltet Ihr allerdings nach Belieben selbst ausprobieren.

Ein tolles Tutorial für die vordere Falte und die Passenverarbeitung der Bluse findet Ihr bei Creareasa. Ich habe auf das Verstürzen der Passe verzichtet, weil aufgrund des dünnen Polyestersatins bei einer Passendopplung das Design durchgeschienen hätte.

Nicht im Schnittmuster enthalten sind die Schulterpasse und Manschetten. Ihr findet zu beidem eine Vielzahl von Anleitungen und Varianten im Netz, so dass ich auf ein ausführliches to do hier mal verzichte.

Diese Lilly bleibt sicher nicht allein, wobei ich neben "schlichteren" Designs gerne auch eine Variante aus Modal probieren möchte... 

Sonnige Grüße an Euch.
Manu

Schnittmuster: Sommerbluse Lilly / Schnittmuster Berlin*

Stoff: Polyestersatin "Nautische Tattoos" von stoff.love; Passe/Manschetten Viskose von stoff und stil


 
*Zum Testen/Nähen eines Designbeispiels wurden mir der Schnitt  von Schnittmuster Berlin und der Stoff von stoff.love  zur Verfügung gestellt

Kommentare:

  1. Total schön Manu!
    Wir sind auch gerade erst aus dem Urlaub zurück,
    wenn ich Deine Bilder sehe möchte ich mich am liebsten gleich wieder fortbeamen ;)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,

      das kann ich gut verstehen! Meerweh gibts ja das ganze Jahr über, aber bei dem Wetter und so direkt nach dem Urlaub mag man noch weniger loslassen...

      LG aus Berlin
      Manu

      Löschen
  2. Ach herrje ist das wieder ein wunderhübsches Teilchen, ich bin äußerst angetan. Ein Tag in Deinem Kleiderschrank muss das Paradies sein!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In meinem Kleiderschrank ist es eng, dunkel und derzeit auch zu warm; da willst Du nicht sein... ;)

      Ganz lieben Dank für Deinen lieben Kommentar.

      LG aus Berlin
      Manu

      Löschen
  3. Hallo Manu,
    das ist ja eine schöne Bluse geworden. Ein richtiges Lieblingsteil. Ich finde das aufgesetzte Band richtig super, das ist ein tolle Details.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Silke.

      Ich bin dem Bändertrend nicht ganz so verfallen, mag ihn aber zumindest so, dass ich gern darauf zurückgreife, wenn es passt. Und hier hat es einen so stimmigen Kontrast ergeben.... ;)

      Danke für Deine lieben Worte.

      Beste Grüße aus Berlin
      Manu

      Löschen
  4. Liebe Manu,
    man wartet nicht umsonst und gerne lang auf deine Posts. Du haust mich mal wieder um mit deiner Kreativität :o)
    Deine Details sind so stimmig und ich muss zugeben, dass mir solche Gedanken nie von allein gekommen wären.
    Zum Webband (?) hast du nicht geschrieben. Ich könnte mir vorstellen, dass es eigentlich zu schwer für den Blusenstoff wäre? Offensichtlich ja nicht. Toll, toll, toll!
    Super finde ich auch die Möglichkeit, sich Stoffdesigns in beliebigem Farbton auszuwählen, danke für die Vorstellung.
    Vielleicht macht das Tragen dieser tollen Bluse den Arbeitseinstieg etwas leichter, wenn du so schöne Urlaubserinnerungen daran knüpfen kannst.
    Viele lieben Grüße,
    Stef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stef,

      herzlichen Dank für Deine lieben Worte. Ich freue mich total! :)

      Das Band ist relativ leicht, eher wie ein festes Schleifenband. Ich hatte eher Bedenken, dass es der Breite wegen zu steif sein könnte. Das war aber mit der Laufrichtung der Ärmel kein Problem....

      LG aus Berlin
      Manu

      Löschen
  5. Eine total schicke Bluse hast du dir genäht, die würde auch super in meinen KLeiderschrank passen ;) Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Ina. :)
      Dann leg los. Dein Kleiderschrank freut sich ;)

      LG Manu

      Löschen
  6. Die Bluse sieht toll aus! Ich hätte mich die Kombination aus Stoffmuster und Band nicht getraut, aber das sieht vernäht wirklich klasse aus! Richtig schön geworden! Schön, dass du damit bei Sew La La dabei bist! Liebe Grüße Melanie von The Flying Needle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Melanie,

      auch für Sew La La.
      Es ist schön, dass es auch nach der DSGVO noch einen Donnerstag gibt ;)

      LG Manu

      Löschen
  7. Gefällt mir sehr gut Dein Blüschen. Das aufgesetzte Band wirkt toll ( wäre mir niemals so eingefallen, vor allem nicht bei dem zarten Stoff ). Sei lieb gegrüßt.
    Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silvi,
      vielen Dank! Für´s Vorbeischauen und die Deine Worte. :)

      Liebe Grüße zurück
      Manu

      Löschen
  8. Hallo liebe Manu, tolle Bluse, gefällt mir sehr gut. Tolles Design.
    Ich kann Dich verstehen, Meerweh ist schlimm.
    Hab trotzdem eine schöne Woche. Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. Ich lese schon lange deine Einträge und bin jedes Mal begeistert...ganz tolle dinge zauberst du jedes Mal. Eine wunderschöne Frau ausserdem...

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Manu,
    die Bluse ist der Hammer...Generell finde ich deine genähten Sachen immer mega….
    Ich habe mal eine Frage, du nähst ja auf jedes Bekleidungsstück dein Schildchen oder Logo ran. Wo hast du das her? Ich würde mir auch gerne so etwas auf meine genähte Stücke nähen.

    Liebe Grüße aus Kiel von der Higgi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Higgi,
      bitte entschuldige meine späte Antwort.

      Meine Label sind aus Snappap. Ich schneide sie in der gewünschten Größe zu und beschrifte jedes einzelne von Hand mit permanent Marker. Eine schöne Alternative findest Du zB bei Dortex. Dort kannst du Snappap Label mit Prägung bestellen und dort auch Deine eigene Grafik hochladen.

      Liebe Grüße aus Berlin
      Manu

      Löschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!

HINWEIS: Mit dem Absenden Deines Kommentars erteilst Du Deine Zustimmung, dass Dein Kommentar und die damit verbundenen personenbezogenen Daten (z.B. Benutzername, Mailadresse, verknüpftes Googleprofil) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.